bei einem Social Start-up gegen häusliche Gewalt

Worum geht's?

Besonders während der Coronapandemie hat die häusliche Gewalt noch einmal deutlich zugenommen, bestehende Hilfsangebote bleiben aber häufig ungenutzt. Somit besteht einerseits das Leid, während anderswo Sozialarbeiter:innen darauf warten, Menschen helfen zu können. Das wollen wir ändern und entwickeln deshalb gemeinsam mit Expert:innen eine smarte Plattform, die für alle Beteiligten einen Mehrwert stiftet.

Wie sieht die Rolle aus?

  • Du bist Teil des Du bist Teil des Gründungsteams und als „CPO“ bzw. „CTO“ verantwortlich für das Produkt.
  • Du bist die Schnittstelle zu unserem IT-Partner, der mit uns gemeinsam die Plattform entwickelt.
  • Du arbeitest mit einem breiten Tech-Stack: Micronaut, Kotlin, VueJS, Javascript und Typescript.
  • Du leitest zukünftig Dein eigenes Team und sorgst mit Kreativität und Engagement dafür, dass unsere Zielgruppen ein immer weiterentwickeltes Produkt erhalten.

Was solltest du mitbringen?

  • Du empfindest Dich selbst als unternehmerisch sowie lösungs- und kundenorientiert.
  • Idealerweise hast du bereits Erfahrungen im Umgang mit den genannten Technologien.
  • Wir arbeiten aktuell ca. 15-20 Std. pro Woche (u.a. am Wochenende) für das Gründungsvorhaben und haben daher die Erwartung, dass Du bereit bist vergleichbar viel Energie zu investieren.

Was bieten wir Dir?

  • Die Möglichkeit als Entrepreneur ein spannendes Produkt mit Mehrwert für die Gesellschaft zum Erfolg zu bringen und bei [email protected] Deinen eigenen Bereich aufzubauen.
  • Einen festen Platz in einem wertschätzenden Arbeitsumfeld mit allen notwendigen Ressourcen.
  • Eine Immatrikulation an der Hochschule München im Wintersemester 2021/22 (falls notwendig).

Wer sind wir?

Das Gründungsteam besteht aus Ida (Sales und Partnerships), Leo (Strategie und Finanzen), Lena (Marketing) und Svea (HR). Ergänzt wird unser Team außerdem durch einige ehrenamtliche Unterstützer:innen.

Wie erreichst Du uns?

Wende Dich an Svea und schreibe gern eine kurze Nachricht: per Mail oder über LinkedIn (linkedin.com/in/svea-koerfgen).

Wir freuen uns auf Dich!

Besonders während der Corona-Pandemie hat die häusliche Gewalt noch einmal deutlich zugenommen, bestehende Hilfsangebote bleiben aber häufig ungenutzt. Somit besteht einerseits das Leid, während anderswo Sozialarbeiter*innen darauf warten, Menschen helfen zu können. Das wollen wir ändern und entwickeln deshalb gemeinsam mit Expert*innen eine smarte Plattform, die für alle Beteiligten einen Mehrwert stiftet.
 



More Startup Jobs

 
Cookies are used to recognise you when you return to our website and help us to personalise our content for you and remember your preferences like your language, your region, logging in and picking up your search where you left off. We and our partners use technologies such as cookies on our website to enhance your user experience, personalise content and job ads, provide social media features and analyse our traffic. Please click below to consent to the use of cookies on our site. For further details see our Privacy Policy.